Seite wählen

Erkrankungen des vitreoretinalen Interface

Erkrankungen des vitreoretinalen Interface

INFOS

Vortragender: Dr. Andreas Bernhart
Online seit: 22.11.2020
Dauer: 30 Minuten
Fragen: 3

DFP-Punkte: 1
Fortbildungs-ID: 694337

INHALT

Bei Erkrankungen des vitreoretinalen Interface handelt es sich um unterschiedliche Ausprägungen einer gestörten Glaskörperadhäsion an der Makula. Es gibt stark symptomatische Veränderungen wie die fortgeschrittene epiretinale Gliose oder das durchgreifende Makulaforamen, sowie weniger symptomatische Veränderungen (Lamelläres bzw Pseudoforamen).

free