Seite wählen

NUR Laser / NUR Anti-VEGF oder kombiniert?

Vor der Ära von Anti-VEGF Medikamente war die zentrale Laserkoagulation der Goldstandard der Therapie des diabetischen Makulaödems. Um die Frage zu beantworten, ob die zentrale Lasertherapie, intravitreale Anti-VEGF Therapie oder Kombination von beiden in der Behandlung bessere Ergebnisse zeigen, wurden oben genannte Studien durchgeführt. Diese haben die Überlegenheit hinsichtlich der Visus der intravitrealen Ranibizumab- oder Aflibercept Therapie (in Kombination mit zentraler Laserkoagulation oder als Monotherapie) der Lasermonotherapie gegenüber gezeigt.