Seite wählen

Risikofaktoren einer IOL Luxation 2

Zu den weiteren Risikofaktoren zählen eine hohe Myopie, ein hohes Patientenalter, stattgehabte Uveitiden, vorangegangene vitreoretinale Eingriffe oder vorangegangener Glaukomanfall sowie systemische Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder eine atopische Dermatitis
Auch bei Patienten mit einer Retinitis Pigmentosa kommt es gehäuft zu einer IOL Luxation.
Nicht zuletzt spielt das Material der IOL durch die Auswirkung auf eine mögliche nachfolgende Kapselschrumpfung eine Rolle. [11][12]