Seite wählen

Kontraindikationen CXL

Zu Kontraindikationen eines cornealen Crosslinking zählt eine Hornhautdicke während der Bestrahlungg von weniger als 400 µm, der Z.n. herpetischer Keratitis, starke Vernarbungen oder Trübungen der Hornhaut, Epithelheilungsstörungen oder andere schwere Erkrankung der Augenoberfläche.