Seite wählen

Ausblick

Zu den Schwächen der Studie zählt auf der einen Seiten, dass es keine Placebo-Kontrollgruppe gab. Die Fragebögen konnten außerdem nur einen Teil der Lebensqualität und Einschränkungen durch die Glaukom-Erkrankung erfassen, vor allem da diese oft erst im späteren Verlauf der Erkrankung auftreten. Eine Beobachtung über einen längeren Zeitraum als 3 Jahre wäre weiters sinnvoll.

Die Ergebnisse der Studie könnten vor allem in ärmeren Ländern z.B. in Afrika von großer Bedeutung sein, da die primäre SLT als günstigere Therapieoption eine gute Möglichkeit für eine breitere Behandlungszugänglichkeit des Glaukoms darstellt. Da die Reduktion der Tropftherapie okuläre und systemische Nebenwirkungen verringert könnte ein späteres chirurgisches Versagen eventuell verhindert werden.