Seite wählen

Intraoperative Komplikationsprophylaxe

Die Trepanation kann konventionell mechanisch erfolgen oder mittels Excimer oder Femtosekundenlaser.

Aus Seitz B., El-Husseiny M., Langenbucher A. et al. Prophylaxe und Management von Komplikationen bei perforierender Keratoplastik. Ophthalmologe 110,605-613.