Seite wählen

Vor- und Nachsorge

Mit konventioneller Nachsorge nach Trabekulektomie lasst sich nur bei etwa 40% der Patienten langfristig der Zieldruckbereich ohne Medikation erreichen. Durch das Konzept der intensivierten postoperativen Nachsorge kann die Erfolgsrate in 5 Jahren um weitere 25%, also auf 65%, gesteigert werden. Ein optimiertes präoperatives Management kann diese Rate nochmals erhöhen. Das bedeutet, dass etwa die Hälfte des Operationserfolges von der Vor- und Nach-Sorge abhängt!